Stages Bike - StagesBike SB20 Benutzeranleitung

Steuerungs-Modi

Sie können das StagesBike als eigenständiges Fahrrad fahren, ohne zusätzliche Anwendungen oder Geräte zu koppeln, oder Geräte und Anwendungen über Bluetooth oder ANT+ verbinden, um den Widerstand zu steuern.

Manueller Modus

Der manuelle Modus ist immer aktiviert, wenn keine externe Steuerung Befehle an das Fahrrad sendet. Das StagesBike schaltet sich per Standard in den manuellen Modus:

    • Wenn das StagesBike an den Strom angeschlossen (eingesteckt) ist
    • Nach 15 Minuten Inaktivität

Wechseln Sie die Gänge mit den Schalttasten oder benutzen Sie die Bremshebel, um während einer Fahrt Widerstand zu erzeugen. Im manuellen Modus wirken sich Gangwechsel (über die Nutzung der Schalttasten) auf den Grad des Widerstands aus und die Steigung liegt stets bei konstanten 2 %.

Simulations-Modus

Eine verbundene Anwendung/ein verbundenes Gerät kann Variablen senden, die zu verschiedenen Widerstandsgraden führen, um Fahrfaktoren wie die folgenden zu simulieren:

    • Steigung
    • Windgeschwindigkeit
    • Fahrwiderstand

Drücken Sie die Schalttasten, um auf Änderungen in der Simulation zu reagieren, wie auf einen Anstieg der Steigung – ebenso, wie wenn Sie draußen Rad fahren würden.

Erg.-Modus

Der Zielleistungsbereich oder „Erg.“-Modus ist ein weiterer Modus, den die verbundene Anwendung/das verbundene Gerät zur Steuerung des Widerstands verwenden kann. Die Erg.-Modus-Steuerung sendet einen Wattwert, den das Fahrrad versuchen wird, über eine Fahrt hinweg zu halten. Die Schalttasten haben in diesem Modus keine Funktion — der Widerstand hängt von der Trittfrequenz und der Zielleistungsbereich-Definition des Steuerungsgeräts/der Steuerungsanwendung ab.

Widerstands-Modus

Der Widerstands-Modus ist der dritte Modus, den eine verbundene Anwendung/ein verbundenes Gerät zum Steuern des Widerstands nutzen kann. In diesem Modus verbindet sich die Steuerung mit dem Fahrrad, um den Bereich möglicher Widerstände und Pausen anzufordern und diese in gleiche Schritte einzuteilen. In diesem Modus steuern die Schalttasten den Widerstand ähnlich wie beim Einstellen eines Widerstandsknopfs oder -einstellrings.

Die Anzahl der Widerstands-Levels kann in der Steuerung ausgewählt werden. Es können ein Level oder viele Levels definiert werden. Das Fahrrad produziert den geringsten Grad an Widerstand, wenn der Level am niedrigsten ist, und 100 % Widerstand beim maximal eingestellten Level.

*Um die Fahrtdaten von der Link-App aus anzusehen, während Sie eine andere App zur Steuerung des Fahrrads verwenden, wählen Sie Extern aus dem Steuerungspanel. SB20 muss nicht auf extern eingestellt werden, um mit einer anderen App zu funktionieren – jede App kann mit dem Fahrrad gekoppelt werden und diese steuern, ohne über die Link-App zu gehen.

SUCHE ERGEBNISSE FÜR:

"term"