Stages Bike - StagesBike SB20 Benutzeranleitung

Zero Reset

Zero-Verschiebung ist die Sensormessung, wenn auf den Powermeter keine Pedallast (kein Drehmoment) einwirkt. Die Powermeter sollten einer Zero Reset-Kalibrierung unterzogen werden, nachdem das Fahrrad zusammengebaut wurde und die Batterie-Isolationslaschen entfernt wurden. Ein Zero Reset sollte außerdem jedes Mal durchgeführt werden, wenn das Fahrrad verschoben wird oder die Pedale in einer neuen Position an den Kurbelarmen installiert werden.

 

Auto-Zero

Die Powermeter werden den Zero-Verschiebungs-Wert nach einer Zeit der Inaktivität automatisch aktualisieren. Es ist keine Handlung erforderlich, um diese Funktion zu aktivieren, welche erkennt, ob ein Zero Reset durchgeführt werden kann und sicherstellt, dass der Powermeter mit einem hohen Maß an Präzision funktioniert.

 

Manuelle Zero

Um einen Zero Reset durchzuführen:

  1. Drehen Sie die Kurbeln mindestens eine ganze Drehung und positionieren Sie sie dann vertikal.

  2. Öffnen Sie die Stages Link-App und wählen Sie Gerätemanager.
  3. Wählen Sie im GERÄTEMANAGER-Menü StagesBike SB20.
  4. Vom POWERMETER-Menü aus wählen Sie Zero Reset.
  5. Der Zero Reset kann bis zu 30 Sekunden dauern. Die Zero Reset-Werte werden in einer Pop-up-Benachrichtigung angezeigt, wenn der Reset abgeschlossen ist.

 

Die letzten Zero Reset-Werte werden im KURBELARMEMenü gespeichert.

 

 

SUCHE ERGEBNISSE FÜR:

"term"