Power Meter - Stages Power Meter Benutzerhandbuch

Trittfrequenz

Der Leistungsmesser ist in der Lage, sowohl Leistung als auch Trittfrequenz mit Hilfe der Dehnungsmessstreifen und des Beschleunigungsmessers des Geräts zu messen. Jeder Gen 3-Stages-Leistungsmesser verfügt außerdem über zwei zusätzliche Funktionen, die für verbesserte Trittfrequenzmessungen in weniger häufigen Fahrsituationen genutzt werden können.

Gyroskop-Trittfrequenz

Im normalen Gebrauch wird das Gyroskop nicht benötigt; es kann aktiviert werden, um die Trittfrequenzwerte bei bestimmten holprigen Fahrbedingungen, wie z.B. Mountainbiking oder Kiesfahren, zu verbessern. Das Gyroskop ist standardmäßig deaktiviert, um die Batterie zu schonen.

Zum Aktivieren oder Deaktivieren des Gyroskops:

  1. Öffne die Stages Power app.
  2. Drehen Sie den Kurbelarm mindestens eine volle Umdrehung, um den Leistungsmesser zu wecken.
  3. Wählen Sie den Leistungsmesser aus der Geräteliste aus und wählen Sie Verbinden.
  4. Wähle die ToolsSeite.
  5. Schalten Sie das Gyroskop mit der Taste Enable Gyroscope ein oder aus.

Magnet-Trittfrequenz

Die Magnet-Trittferquenz, die bei hohem Drehmoment/niedriger Drehzahl nützlich sein kann (z.B. beim Training im hohen Gang oder bei stehenden Starts auf der Bahn), kann ebenfalls mit dem Stages-Leistungsmesser aktiviert werden.

Um diese Funktion zu nutzen:

  1. Befestigen Sie den Magneten so an der Kettenstrebe, dass er sich im Abstand von 2-3 mm zwischen der Kante des Batteriefachs und der LED beim Vorbeifahren befindet.
  2. Nach etwa 10 Umdrehungen schaltet der Leistungsmesser bis zum nächsten Schlaf in den Magnetkadenzmodus um.
  3. Beim Umschalten in den Magnetmodus blinkt die LED blau.

SUCHE ERGEBNISSE FÜR:

"term"